Skip to main content

Dachrinnenschutz Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2019

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von Dachrinnenschutz Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuellen Dachrinnenschutz von beliebten Marken und Herstellern wie Obi, Dari Fix, Marley usw.
  • Einen Vergleich des unserer Meinung nach aktuell besten Dachrinnenschutze mit aktuellen Preisen und Preisvergleichen auf dem Markt
  • Tipps, um einen Dachrinnenschutz günstig online zu kaufen

Was ist ein Dachrinnenschutz?

Ein Dachrinnenschutz ist zumeist ein Gitter, manchmal auch ein bürstenähnlicher Einsatz, welcher Laub, Äste, Tiere und andere Dinge von der Dachrinne fernhält und bewirkt, dass diese nicht verstopft. Das Regenwasser kann aufgrund des Dachrinnenschutzes stets ungehindert durch die Dachrinne fließen. Somit wird das Überlaufen der Dachrinne und damit verbundene, mögliche Wasserschäden am Gebäude vermieden. Da die Tiere sich fernhalten, wird außerdem auch bewirkt, dass die Regenrinne weniger durch tierisches Gewicht und Bewegungen belastet wird und so länger intakt bleibt.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Dachrinnenschutz im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
10 Meter Dachrinnenbürste Ø 12 cm - unkompliziert: hält von selbst bei Wind und Wetter * aus deutscher (eigener) Produktion!
  • Dachrinnenbürste direkt vom Hersteller - aus garantiert komplett deutscher Produktion (wir produzieren selbst); Sie erhalten insgesamt 10 Dachrinnenbürsten á 1 Meter, der Durchmesser beträgt durchgängig 12 cm
  • einfach in Ihre Dachrinne über die gesamte Länge einlegen - FERTIG - ohne Handwerker, einfach selbst! Hält fest und sicher auch OHNE aufwendige Befestigungsarbeiten, da sich die besonders starren Borsten in Ihrer Dachrinne verkannten
  • die Bürste besteht aus UV-stabilem!!! Kunststoff (sehr dicht bestückt - für bestmöglichen Schutz) und einer verzinkten Drahtseele, dies garantiert Ihnen eine lange Lebensdauer; mit einer Metallsäge o.ä. können Sie die Bürste ganz einfach auf Ihre individuelle Dachrinnenlänge zuschneiden
  • sie eignet sich für im Handel gängige halbrunde Dachrinnen mit einem Innendurchmesser von 10 cm - 12 cm; Außerdem schützt unsere Bürste auch Ihrer Photovoltaikanlage bzw. Ihre Solarmodule vor Vögel und Nager, welche sich gerne zwischen Modul und Dach verkriechen
Bestseller Nr. 2
10 meter Dachrinnenschutz Laubstop, Elementlänge 1 meter, Farbe grau für Zinkdachrinnen 514580005
  • Material: Hochwertiges, UV-stabilisiertes Polypropylen
  • Farbe: grau
  • Abmessung: 17,5x100cm / Verpackungseinheit: 10 meter
  • Verarbeitung: Einfaches Einclipsen auf den Rinnenwulst. Bei Bedarf kann die Breite gekürzt werden
Bestseller Nr. 3
Dachrinnen Schutzgitter gegen Laub, Blätter, Fremdkörper | inkl. Clips zur einfachen Befestigung | werkzeuglose Montage| freier Abfluss des Regenwassers | Dachrinnenschutz kürzbar (18 m/48 Clips)
  • FLEXIBLES KUNSTSTOFFGITTER: Mit dieser einfachen Lösung verhindern Sie in Zukunft das lästige Verstopfen der Dachrinne. Das flexible Dachrinnengitter befindet sich auf Rollen zu je 6m Länge und 17,5cm Breite.
  • GEGEN EIN VERSTOPFEN DER DACHRINNE: Nicht immer kommt alles Gute von oben. Blätter, Zweige, Früchte und Zapfen verstopfen regelmäßig die Dachrinne. Das Gitter hält zuverlässig alle größeren Fremdkörper aus der Rinne und vom Fallrohr fern.
  • FLEXIBEL ZUSCHNEIDBAR: Das Schutzgitter für Dachrinnen kann flexibel auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden. Sie können damit gleich mehrere kleine Dachrinnen ausstatten.
  • FREIER ABFLUSS DES WASSERS: Dank des Lifetime Garden Dachrinnen Schutzgitters kann Regenwasser in Zukunft frei durch die Dachrinne und das Fallrohr fließen. Dieser Vorteil wird sich vor allem beim nächsten Starkregen bemerkbar machen.
AngebotBestseller Nr. 4
HaGa Dachrinnenschutz Laubfang Laubstopp 100mm-125mm 2m lang in schwarz 10 St.
  • Menge: 10 Stück, Maschenweite: ca. 5,5mm x 6,5mm, leicht in Länge und Breite zuschneidbar
  • Farbe: schwarz, Material: HDPE
  • Länge: 2m, Temperaturbeständigkeit: -40° bis +70°
  • Breite: 325mm (für Dachrinnen 100mm-125mm), bruchsicher und witterungsbeständig
Bestseller Nr. 5
Dachrinnenschutz DARI FIX | Profipaket: 30MTR (Braun | Für Kupferdachrinnen)
  • Universelle Anpassung an 7 bis 6-teilige Dachrinnen (28-33)
  • Einfache Montage, durch integrierte Klammeranordnung
  • Ideal für Altbau-Sanierung, da nachträglich aufrüstbar
  • Abmessung: L/B= 1,00MTR x 17,5CM

Letzte Aktualisierung am 19.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie funktioniert ein Dachrinnenschutz?

Ein Dachrinnenschutz ist meist eine Abdeckung auf der Regenrinne, die perforiert ist und montiert wird. Die Perforation dient dazu, dass Schnee und Regenwasser nicht auf der Oberfläche liegen bleiben und möglicherweise die Dachrinne mehr belasten. Dank der Perforation, die aus kleinen Löchern besteht, kann der Schnee und Regen stetig in die Dachrinne ablaufen.

Dinge wie Äste, Laub, Nüsse und andere Teile, sollen auf dem Dachrinnenschutz liegen bleiben und durch den Wind davongetragen werden. So bleibt die Dachrinne vom Schmutz befreit und das Regenwasser kann immer ungehindert ablaufen. Es kommt nicht mehr zu Wasserstau oder Beschädigungen durch Kleinteile.

Wie hilft ein Dachrinnenschutz gegen Laub und Vögel?

Es gibt gesonderte Spikes, die durch die Löcher des Dachrinnenschutzes hindurchspießen können. Es gibt aber auch Dachrinnenschutz-Bürsten, auch Igel genannt, die auf sanftere Art Tiere abhalten. Diese können durch die Stachelung nicht an die Dachrinne heran. Das Laub wird durch das Gatter und durch die Spikes beziehungsweise den Dachrinnenigel von der Dachrinne abgehalten. Bei einem einfachen Dachrinnenschutzgitter wird Laub abgehalten und Tiere können nicht in die Dachrinne, dafür aber oben auf das Gitter drauf.

Welche Arten von Dachrinnenschutz gibt es?

Dachrinnenschutzgitter:

Die wohl am häufigsten angewandte Form ist das Dachrinnenschutzgitter. Dieses erledigt vor allem als Laubschutz hervorragende Arbeit. Auch Marder können so nicht mehr in die Dachrinne gelangen. Da es diese Schutzart für alle Dachrinnenformen gibt, hat sie einen extra Vorteil.

Das Schutzgitter gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Es gibt sie in Metall, Edelstahl, Kupfer, Zink, Aluminium und Kunststoff. Es empfiehlt sich ein Dachrinnenschutzgitter zu holen, welches aus dem gleichen Material besteht, wie die Dachrinne. So gibt es keine möglichen Probleme mit einer Materialunverträglichkeit, denn nicht alles ist miteinander kompatibel! Ein gutes Beispiel bieten Eisen und Kupfer an. Es sollte kein Eisen über Kupfer montiert werden, da sich die beiden nicht miteinander vertragen. Das Gleiche gilt für Aluminium und Zink. Gleich und Gleich gesellt sich gern lässt sich bei Dachrinnen und Dachrinnenschutzgittern also gut sagen! Eine der wenigen aber eine durchaus erwähnenswerte Ausnahme bildet hier Kunststoff – dieser verträgt sich mit allen anderen Materialien und kann daher immer gut benutzt werden.

Dachrinnenschutzbürste:

Eine Dachrinnenbürste, Rinnenigel, Dachrinnenschutzraupe – es gibt viele Namen dafür – hat weniger die Aufgabe die Dachrinne vor Laub zu schützen, sondern viel eher Tiere von der Rinne fernzuhalten. Bis auf Käfer und andere Insekten, kommen aufgrund der Bürste keine Tiere in die Dachrinne. Laub kann auch keines hineinfallen, aber es kann sich unter Umständen an der Bürste ansammeln. Die Bürste hat den Vorteil, dass sie leicht montiert beziehungsweise einsetzbar ist und keine feste Montage nötig ist.

Dachrinnenschutznetz:

Ein Dachrinnenschutznetz ist ein Netz, dass die gleichen Funktionen wie das Gitter erfüllt, nur etwas anders zu befestigen geht und nicht so langlebig ist. Es ist viel mehr eine kurzweilige und kostengünstige Möglichkeit um zum Beispiel nur während des Herbstes, die Dachrinne freizuhalten.

Wie kann ich einen Dachrinnenschutz montieren?

Generell ist die Montage eines Dachrinnenschutzes jeder Art ganz einfach. Am schwierigsten gestaltet sich das Befestigen des Netzes. Da Dachrinnengitter in einzelnen Abschnitten anzubringen gehen, sind diese handlich und leicht zu montieren. Das System kommt in der Regel als Set – also inklusive der Halterungen, mit welchen der Schutz an der Regenrinne befestigt wird. Das Material und die Form der Regenrinne spielen hierbei keine Rolle, die Montage funktioniert bei allen gleich.

Wichtig ist, dass das Entfernen des Schutzes möglich bleibt. Zwar dient ein Dachrinnenschutz dafür, die Regenrinne sauber zu halten, da aber kleine Partikel wie zum Beispiel Steinchen, Samen und Nadeln dennoch in die Regenrinne gelangen können, bedarf diese von Zeit zu Zeit einer Reinigung und dafür muss der Schutz abgenommen werden.

Die größte Gefahrenquelle und die wohl auch größte Hürde ist die Arbeit auf der Leiter. Es sollte dringend sichergestellt werden, dass die Leiter sicher und auf festem Grund steht. Es empfiehlt sich diese Arbeit stets in Anwesenheit von einer weiteren Person zu erledigen, die zum einen für zusätzliche Sicherheit sorgt und zum anderen beispielsweise zwischendurch den Dachrinnenschutz abnehmen und weglegen, sowie später zurückgeben kann.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Dachrinnenschutzes?

Vorteile:

  • Die Dachrinne muss deutlich seltener gereinigt werden. Das ist Platz sparend und vermeidet einige Gefahren.
  • Gute Dachrinnensysteme verhindern durch ihre Beschaffenheit, dass sich kleine Partikel oder Laub, Moos und Äste festsetzen.
  • Die Dachrinne bekommt durch den Dachrinnenschutz mehr Stabilität. Außerdem wird dadurch auch das Verformen und Verziehen der Dachrinne über längere Zeit verhindert.
  • Durch den Schutz vor Laub, Schmutz und Tieren ist die Dachrinne langlebiger.

Nachteile:

  • Die Dachrinnensysteme müssen gesondert gekauft werden und verursachen somit zusätzliche Kosten.
  • Bei Rinnenigel können sich Laub und Äste an den Borsten festsetzen. Auch bei den Spikes kann das passieren.
  • Dachrinnenschutz mit Spikes ist wenig tierfreundlich und kann unter Umständen Verletzungen bei Tieren verursachen.

Was sollte ich beim Kauf eines Dachrinnenschutzes beachten?

Passgenauigkeit – Maße:

Nicht jedes Fabrikat ist für jede Dachrinne geeignet. Es sollte also darauf geachtet werden, dass die Maße stimmen und auch die Form! Im Großen und Ganzen unterscheidet man zwischen der kastenartigen Form und der halbrunden Form, aber auch diese unterscheiden sich untereinander. Es spielt ebenfalls eine Rolle, ob eine Traufe vorhanden ist. Die eigene Dachrinne sollte also vorher gut vermessen und begutachtet werden, bevor es an den Kauf des Rinnenschutzes geht.

Dachneigung:

Auch die Dachneigung bestimmt die Wahl des Rinnenschutzes mit. Bei einem Gebäude mit einer Dachneigung von etwa 50 Grad eignet sich ein anderes Dachrinnenschutzsystem als bei einem Gebäude mit einem Dach mit einer steileren Neigung. Das hat vor allem etwas mit dem bestehenden Ziegelüberstand zu tun, welcher je nach Neigung unterschiedlich vorhanden ist.

Material und Verarbeitung:

Das Material der Schutzgitter ist teilweise extrem unterschiedlich. Die verschiedenen Materialien haben verschiedene Eigenschaften – verschiedene Vorteile sowie Nachteile, deren Wichtigkeit jeder für sich selbst abwiegen sollte. Hier spielen vor allem das Material der Dachrinne, das Gewicht, die Preisunterschiede sowie die Stabilität und Langlebigkeit eine Rolle.

Lochgröße:

Die Löcher sollten nicht zu groß sein, besonders dann nicht, wenn sich der Überstand eines Baumes direkt über dem Dach befindet. Zu klein sollten die Löcher aber auch nicht sein, da sonst kleine Partikel wie Moos und Blattteile die Löcher verstopfen können. Ein guter Durchmesser ist 6 Millimeter.

Wo liegen die Vor- und Nachteile dabei, einen Dachrinnenschutz online zu kaufen?

Vorteile:

  • Direkte Einsicht von Rezensionen.
  • Große Auswahl und direkte Vergleichsmöglichkeit.
  • Preisvergleich möglich sowie der direkte Kauf beim günstigsten Händler

Nachteile:

  • Qualität und Material können nicht vor Ort geprüft werden.
  • Fehlt ein Teil, wird zu wenig bestellt, oder ist etwas defekt, muss erst auf die Nachlieferung gewartet werden.
  • Keine Fachberatung, Eigenrecherche ist nötig.

Ein Dachrinnenschutz kann also viel Arbeit und auch Geld sparen. Die eignen Anforderungen und die bestehende Dachrinne bestimmen die Wahl des Schutzes – deswegen sollte man sich vorher Gedanken über die Prioritäten machen und die Dachrinne genau ausmessen.

Dachrinnenschutz
5 (100%) 1 Bewertung[en]