Skip to main content

Anti Schimmelfarbe Test-Übersicht, Erfahrungen und Kaufberatung 2019

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Anti Schimmel Farbe Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung und aktuelle Erfahrungen für Anti Schimmel Farben
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Anti Schimmel Farben von beliebten Marken wie Wilkens, Caparol, Brillux, Pufas usw. auf dem Markt
  • Tipps, um eine Anti Schimmel Farbe günstig online zu kaufen

Was ist Anti Schimmelfarbe?

Schimmelbefall ist in manchen Räumen oder sogar ganzen Wohnungen ein sehr großes Problem. Damit es erst gar nicht hierzu kommt, kann man zur Vorbeugung eine spezielle Farbe verwenden. Die Rede ist von der sogenannten Anti Schimmelfarbe, die mittlerweile von zahlreichen unterschiedlichen Herstellern angeboten und verkauft wird. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass diese Farbe einen bereits bestehenden Schimmelbefall nicht abtöten oder mildern kann! Zudem ist die Farbe auch keine Garantie oder ein Allheilmittel, welches den Schimmel hundertprozentig verhindert oder abhält. Man sollte daher zusätzlich zur Anti Schimmelfarbe noch die gängigen Methoden zur Verhinderung von Schimmel, wie Lüften und Heizen, nicht vernachlässigen.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Anti Schimmel Farben im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0,750 L
  • Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
AngebotBestseller Nr. 2
Pufas 2500 SchimmelX Anti-Schimmelfarbe Innen-Farbe mit Langzeitschutz Weiß 2.5 L
  • Spezialanstrich mit Langzeit-Filmschutz
  • lösungsmittelfrei
  • hochdeckend, Nassabrieb-Klasse 2
  • 1 Liter reicht für ca. 6 m²
Bestseller Nr. 3
Baufan Antischimmelfarbe Anti-Schimmelfarbe 5l
  • Hinweise: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • BAuA-Reg.-Nr. N-58664
Bestseller Nr. 4
Ag+ Farbe gegen Schimmel und Schadstoffe, 1l, chlorfreie Anti-Schimmel-Farbe
  • Nachhaltiger Schutz vor Schimmel durch studienbelegte Silber-Mikrotechnologie
  • Photokatalytischer Abbau von alltäglichen Schadstoffen in der Wohnluft und Ozon durch den Einsatz spezieller Metalloxide
  • Absolut ungiftig und ohne unangenehmen Chlorgeruch
  • 100% reinweiße Dispersionsfarbe dank farbstabilisiertem Silber
Bestseller Nr. 5
AGO Schimmelentferner und Schimmelstop Set I Anti Schimmel Mittel Schimmelpilzentferner Schimmelreiniger für Bad Tapete oder Silikon Fugen I Anti Schimmel Imprägnierung Schimmel Blocker je 500 ml
  • SCHNELLE WIRKUNG: Der Schimmelentferner mit Chlor vernichtet Schimmel, Algen, Pilzansätze, Stockflecken und Bakterien. Es wirkt bleichend und desinfizierend. Hinterlässt keine giftigen Stoffe
  • LANGZEITWIRKUNG: Unser AGO Schimmelstop Mittel effektiv, sorgt für den nötigen Langzeitschutz und beugt ca. 15-18 Monate Schimmelneubildung vor. Anwendbar auf allen Oberflächen
  • VIELSEITIG ANWENDBAR - gegen Schimmel im Bad & Co: Das Anti Schimmelmittel Set ist im Innen und Außenbereich einsetzbar: Sauna, auf Fliesen, Fugen, Silikon, Decken, Tapete, Wänden, Mauerwerk
  • DREI-TEILIG: Das Set besteht aus 1 x 500 ml Flasche Chlor Schimmel Entferner mit Pinsel zum Auftragen und 1 x 500 ml Flasche Schimmel Stopp Imprägnierung für die Nachbearbeitung

Letzte Aktualisierung am 19.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schimmelbefall

In jedem Fall möchte sicher niemand Schimmel an den Wänden haben und wird auch einiges versuchen, dies zu verhindern. Ganz einfach, da dieser nicht nur eklig und unschön aussieht, sondern auch noch gesundheitsschädlich ist. Leider sind nicht nur alte oder leerstehende Häuser und Wohnungen von Schimmelbefall betroffen, sondern eben auch jede andere Wohnung mit erhöhter Luftfeuchtigkeit. Denn diese bietet den perfekten Nährboden zur Bildung und Ausbreitung von Schimmelpilzen. Bei ganz alltäglichen Vorgängen, wie Wäschetrocknen, Duschen oder Kochen entsteht Feuchtigkeit, die automatisch die Luftfeuchtigkeit erhöht, da sie an die Luft abgegeben bzw. weitergegeben wird.

Bereits entstandenen Schimmel kann man meist nicht so einfach vernichten, da einfaches abwaschen von den Wänden nicht genügt. Schimmel zieht und entsteht meistens nicht nur auf der Wandoberfläche, sondern in den Wänden bzw. deren Materialien drinnen. Daher müssen meistens teure Reinigungen und Beseitigungen von Schimmel gebucht und bezahlt werden. Deutlich günstiger kann man dies jedoch im Vorhinein mit einer Anti Schimmelfarbe verhindern oder eher gesagt vorbeugen.

Wie funktioniert Anti Schimmelfarbe?

Grundlegend wird Anti Schimmelfarbe wie jede andere Farbe auch an Decken oder bevorzugt Wänden aufgetragen. Dabei werden ganz bestimmte Wirkstoffe an die Anstrichfläche abgegeben. Diese Wirkstoffe verhindern dann an Decken oder Wänden, dass sich Schimmelpilze bilden oder gar ausbreiten. Bei den genannten Wirkstoffen handelt es sich meistens um Biozide und Fungizide sowie auch Silberpartikel. Diese sollen die entstehende Feuchtigkeit verhindern und Schimmel somit von vorneherein verhindern.

Auch an dieser Stelle noch einmal der ganz wichtige Hinweis; Anti Schimmelfarben wirken ausschließlich vorbeugend. Es bringt also nichts, bereits ausgebreiteten Schimmel mit der Anti Schimmelfarbe zu überstreichen oder etwas dergleichen. Möchte man trotzdem mit Schimmelpilzen befallene Stellen mit der Farbe einstreichen, so muss der Schimmelpilz erst vollständig entfernt werden. Dann kann man auch die Anti Schimmelfarbe wieder als vorbeugende Maßnahme auftragen.

Wie wendet man Anti Schimmelfarbe richtig an?

Da es sich bei Anti Schimmelfarbe im Grunde nur um eine spezielle Art von Wand- und Deckenfarbe handelt, wird diese natürlich auch einfach nur auf einer Oberfläche aufgetragen. Daher verstreicht man sie einfach mithilfe von frei wählbaren Streich- oder Malutensilien, die man entweder schon zu Hause hat oder ganz einfach im Baumarkt seiner Wahl kaufen kann. Die meisten Anti Schimmelfarben sind weiß und können sowohl auf Putz und Beton als auch auf Mauerwerk aufgetragen werden.

Bevor man eine Anti Schimmelfarbe dann aber aufträgt, sollte die Oberfläche erst einmal sauber und am besten natürlich auch gut zugänglich sein. Es wird daher nicht empfohlen die Farbe auf beschmutzte Stellen oder etwas Ähnlichem aufzutragen.

Selbstverständlich sind auch von Schimmel befallene Stellen kein Anwendungsbereich für die Anti Schimmelfarbe. Bevor man die Anti Schimmelfarbe auftragen möchte, muss also der Schimmel komplett entfernt werden, im Falle, dass dieser bereits dort sein sollte. Wichtig ist dabei eine rückstandslose Entfernung bzw. Vernichtung aller Schimmelpilze und Partikel. Wenn man die betroffenen Stellen nur mit der Anti Schimmelfarbe überstreicht, so breiten sich die Pilze sehr wahrscheinlich noch mehr und weiter aus. Nur eben unter der Farbe, da diese nicht zulässt, dass frische Luft an den Schimmel kommt. Wenn jedoch genügend Feuchtigkeit und Pilze bereits vorhanden sind, breiten sich diese einfach aus. Daher macht man sich mit dem Auftragen von Anti Schimmelfarbe auf bereits ausgebreiteten Schimmel nur noch mehr Arbeit und schafft sich umso mehr Kosten.

Heizen und Lüften

Nicht zu vergessen ist trotz der Anti Schimmelfarbe, das Heizen und Lüften. Diese beiden Dinge sollte man ohnehin immer durchführen, egal ob man Probleme mit Schimmel hatte, hat oder befürchtet. Denn Schimmel entsteht durch hohe Feuchtigkeit in Räumen bzw. hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen und breitet sich mit diesen Bedingungen auch nochmals mehr aus. Regelmäßiges Lüften und Heizen ist daher nur zu empfehlen. Denn die Anti Schimmelfarbe kann denn Schimmel nicht zu einhundert Prozent alleine aufhalten. Da muss man durch regelmäßiges Heizen und Lüften definitiv mithelfen. Es wird empfohlen mindestens einmal oder zweimal pro Tag zu lüften. Bestenfalls morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Schlafengehen. Heizen muss man im Sommer natürlich nicht und man sollte auch nicht nur, um Schimmel zu verhindern den ganzen Tag im Frühling, Herbst und Winter zu heizen. Doch eine Zimmertemperatur von ca. 20 bis 22 Grad Celsius ist nicht nur angenehm, sondern führt auch dazu, dass es im Raum nicht allzu feucht ist.

Mit diesen einfachen Mitteln in Kombination mit einer Anti Schimmelfarbe kann man so gut wie sicher sein, dass man keine Probleme mit Schimmel an Wänden oder Decken im Haus oder in der Wohnung bekommen wird.

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Anti Schimmelfarbe?

Vorteile von Anti Schimmelfarbe:

  • Sehr gute Vorbeugung vor Schimmelbefall
  • Einfaches Auftragen auf vielen verschiedenen Untergründen
  • Keine Nachbearbeitung notwendig
  • Nahezu alle Anti Schimmelfarben sind geruchsarm
  • Viele gesundheitsverträgliche und umweltfreundliche Anti Schimmelfarben auf dem Markt
  • Gesundheitsschädliche Stoffe wirken schneller und verfliegen meist schnell

Nachteile von Anti Schimmelfarbe:

  • keine einhundertprozentige Wirksamkeit ohne Heizen und Lüften
  • Qualität macht sich hier meistens im Preis sichtbar
  • Umweltschädliche Stoffe, wie Biozide, in einigen günstigen Anti Schimmelfarben
  • Einige Anti Schimmelfarben eignen sich nicht zum Auftragen in Schlafzimmern
  • Gesundheitsverträgliche Stoffe wirken oft langsamer

Was sollte ich beim Kauf von Anti Schimmelfarbe beachten?

Beim kauf einer Anti Schimmelfarbe gibt es einige wichtige Faktoren und Merkmale. Die aller wichtigsten dieser Faktoren werden nun kurz aufgezählt und einzeln beleuchtet, damit jeder sich einen guten Überblick verschaffen kann.

Die Fläche

Zu aller erst sollte man sich darüber bewusst sein, wie groß die Fläche ist, die man mit der Anti Schimmelfarbe bestreichen möchte. Am besten man misst diese einfach aus, denn auf den Verpackungen oder im Internet lassen sich sehr einfach Angaben dazu finden, für welche Fläche die Menge in der jeweiligen Dose oder dem jeweiligen Eimer ausreicht. Außerdem zu beachten ist, dass jegliche Reste der Farbe im Sondermüll entsorgt werden müssen.

Der Untergrund

Der genutzte Untergrund sollte bestenfalls frei von Unebenheiten oder Schmutz sein, da die Anti Schimmelfarbe nicht stark deckend ist. Bei dunklen Wänden, die nicht von vorneherein weiß sind, ist teilweise ein zweiter Anstrich zu empfehlen oder sogar dringend notwendig.

Die Streich- bzw. Malutensilien

Um Möbel sowie den gesamten Boden abzudecken und zu schützen empfiehlt sich Malervlies, denn man mit Klebe- oder am besten Kreppband befestigt. Zum Auftragen der Anti Schimmelfarbe sollte man neben unterschiedlichen Pinseln und Bürsten auch eine Farbrolle nutzen. Mit dieser geht es Auftragen sehr schnell und vor allem gleichmäßig und sauber. Die Pinsel und Bürsten nutzt man in der Regel dann eher für Nachbesserungen.

Die Kosten

Final spielen natürlich auch die Kosten der jeweiligen Anti Schimmelfarbe eine wichtige Rolle. Leider ist es hier so, dass man für gesundheitsverträgliche und umweltfreundliche Farben bzw. Wirkstoffe in den Farben meist einen Aufpreis bezahlen muss. Günstige Anti Schimmelfarben enthalten hingegen durchaus recht oft Wirkstoffe, die nicht als unbedenklich gelten, jedoch dadurch auch meistens schneller wirken. Zum Glück verfliegen diese Wirkstoffe doch recht schnell, wenn man den Raum nach dem Streichen gut und lange durchlüftet. Trotzdem empfehlen manche Hersteller bestimmte Anti Schimmelfarben nicht in Schlafzimmern aufzutragen. Die am häufigsten verwendeten Beigaben und Wirkstoffe sind Fungizide, Biozide sowie Lösungs- und Konservierungsstoffe.

Sind Anti Schimmelfarben gesundheitsschädlich?

Grundlegend kann man diese Frage erst einmal negativ beantworten und vielen Menschen die Angst nehmen. Denn weitaus nicht alle Anti Schimmelfarben sind gesundheitsschädlich oder umweltschädlich. Wenn man sich gut umschaut, findet man einige gesundheitsverträgliche und umweltfreundliche Anti Schimmelfarben auf dem Markt. Leider kosten diese meistens auch um einiges mehr, als solche die dies eben nicht sind.

Aufpassen sollte man vor allem bei Anti Schimmelfarben mit Fungiziden und Bioziden. Denn wenn diese beiden Wirkstoffe enthalten sind, handelt es sich meistens um Farben, die dauerhaft pilzabtötend wirken. Daher geben sie dauerhaft etwas dieser Wirkstoffe an die Umgebung und den Untergrund auf der sie sich befindet, ab, um eben einem Schimmelbefall entgegenzuwirken.

Diese Anti Schimmelfarben sind dann eben sowohl gesundheitsschädlich als auch umweltschädlich. Daher sollte man sie weder in Schlafzimmern noch in Wohnräumen verwenden, wenn man auf Nummer sicher gehen möchte. Denn zwar entfalten sie ihre Wirkung gegenüber der Schimmelpilze sehr gut, aber wirken sie eben auch auf Menschen, die ihnen dauerhaft ausgesetzt sind. Beispielsweise können sie neben brennenden Augen und Reizhusten auch Kopfschmerzen verursachen, auch wenn sie meistens nicht stark riechen. Daher kann man diese Anti Schimmelfarben eigentlich ausschließlich in Außenbereichen oder wenig genutzten Räumen und Orten nutzen.

Gesundheitsverträgliche Anti Schimmelfarben

Andere Anti Schimmelfarben, ohne Fungizide und Biozide, sind dagegen ohne Bedenken anzuwenden und zu verstreichen. Selbst in Schlafzimmern, Kinderzimmern oder Wohnzimmern stellen diese keine Probleme oder Gefahren da. Allerdings sollte man die Zimmer dann gut durchlüften und dem Zimmer in dieser Zeit, die ca. zwei Tage dauern sollte, länger fernbleiben.

Außerdem kann man auch Silikatfarben, also mineralische Farben oder Kalkfarben verwenden, die der Schimmelbildung entgegenwirken. Jedoch liefern richtige Anti Schimmelfarben oft bessere Ergebnisse und auch hier gibt es, wie bereit erwähnt, einige unbedenkliche Farben und Hersteller.

Weitere Tests und Vergleiche für Wandfarben und Fassadenfarben:

Kann man Antischimmelfarben jedem ohne Bedenken empfehlen?

Da viele Menschen in ihrem Leben schon einmal negative Erfahrungen mit Schimmel gemacht haben, sollte jeder zumindest einmal über die Verwendung von Anti Schimmelfarben nachdenken. Denn durch falsches oder fehlendes Heizen und Lüften kann sich sehr schnell Schimmel bilden. Viel Feuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit sind perfekte Bedingungen für die Schimmelbildung, egal in welchem Raum. Dem wirkt eine Anti Schimmelfarbe eben entgegen und beugt einem Schimmelbefall vor.

Indem man den Schimmelbefall vorbeugt, verhindert man auch gesundheitliche Probleme, die durch Schimmel auftreten können. Doch indem man gesundheitliche Probleme durch Schimmel verhindert sollte man sich nicht die nächste Gefahr mit einer billigen und gesundheitsschädlichen Anti Schimmelfarbe ins Haus holen. Daher sollte man besser auf eine etwas teurere und dafür auch unbedenkliche Farbe zurückgreifen, die trotzdem sehr zuverlässig Schimmelbildungen vorbeugt und verhindert. Diese kann man dann auch wirklich jedem ohne Bedenken empfehlen und jeder kann diese, dann auch für etwas Geld auftragen ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Wichtig ist nur, dass man trotzdem an regelmäßiges Lüften und Heizen denkt. Dann hat man eine ideale Vorsorge getroffen und wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit niemals Probleme mit Schimmel bekommen. Damit spart man sich dann auch einige Folgekosten, da man keine professionelle Schimmelentfernung oder eine teure Renovierung bezahlen muss. Mit dem Kauf der richtigen und unbedenklichen Anti Schimmelfarbe macht man also mit Sicherheit alles richtig und trifft eine gute Wahl, die einen auf sehr lange Zeit beruhigen und glücklich machen wird.

Anti Schimmel Farbe
5 (100%) 3 Bewertung[en]